Hyogoro

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Yakuza

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Hyogoro
Name in Kana: ヒョウ五郎
Name in Rōmaji: Hyōgorō
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Wa no Kuni
Familie: ???
Tätigkeit:
{{{optk}}}
Bande: Kyoshiro-Familie
Position: ehemals Anführer
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Revolutionsarmee
Position:
Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Untergebene: ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Tomomichi Nishimura
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 92Kapitel 926
Anime Episode 919





Hyogoro, auch bekannt als Blumen-Hyogoro (jap. 花のヒョウ五郎, Hana no Hyōgorō), ist Wa no Kunis ehemaliger Yakuza-Boss während der Herrschaft des Kouzuki-Clans. Nach Kurozumi Orochis Machtübernahme als Shogun wurde Hyogoro in Udons Sträflingsbergwerk inhaftiert. Dort wird er bis zu seiner Befreiung durch Ruffy nur als der alte Hyo (jap. ヒョウじい, Hyō-jii) bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3]
Hyogoro vor 20 Jahren

Hyogoro ist ein sehr kleiner, alter Mann mit türkisem Haar. Dieses ähnelt einer Flamme und ist lediglich mittig auf seinem Haupt, während der Rest kahl ist. Dazu trägt er einen kleinen Ziegenbart, der ebenfalls türkis ist und einer Flamme ähnelt. Seine Augenbrauen hingegen sowie ein kleiner Ansatz von Bartstoppeln über seinen Lippen sind dunkel. An seinen Schultern hat er ein blaues Tattoo mit rosafarbenem Blumenmuster. Er trägt eine enganliegende Brille mit orangefarbenen Gläsern sowie einem Halstuch in derselben Farbe. Sein Oberkörper ist lediglich durch einen hellen Umhang bedeckt. Um seine Hüfte trägt er ein hell-dunkel gestreiftes Kleidungsstück, welches bis zu seinen Knöcheln reicht. An seinen Füßen trägt er Sandalen.

Vor über 20 Jahren war er noch deutlich größer und muskulöser. Sein Haar war wesentlich länger und ging in Koteletten über. Auch der Ziegenbart war länger.

Persönlichkeit

Hyo ist überaus loyal und verriet Ruffy deshalb nicht, auch wenn dies seinen Tod bedeutet hätte.[1] Ebenso schwor er Kouzuki Oden die Treue und weigerte sich, sich Orochi zu unterwerfen. Einst war er ein angesehener Mann, der vom Volk, aber auch von den anderen Yakuza-Bossen und selbst Kouzuki Oden bewundert wurde.[2]

Fähigkeiten und Stärke

Einst war er ein angesehener Yakuza-Boss und schaffte es, die gesamte Unterwelt der Blumenhauptstadt zu kontrollieren. Er hatte allerdings auch Einfluss auf die anderen Yakuza-Bosse und somit deren Untergebene.[2] Auch wenn er heute schwach wirkt, besitzt er Rüstungshaki und dies sogar in einer ausgeprägten Form. So kann er das Haki "fließen" lassen und Gegner treffen, ohne sie zu berühren.[3] Dies brachte er auch Ruffy bei. Darüber hinaus besitzt er ein großes Durchhaltevermögen und konnte sich nicht nur nach den Attacken der Wärter wieder aufraffen, sondern auch Big Moms Angriff überstehen.[4]

Vergangenheit

Hyogoro war bereits vor über 44 Jahren der Boss der Yakuza in Wa no Kuni, als Oden im Alter von 15 Jahren den sogenannten "Harem-Vorfall" auslöste. Um den Kämpfen ein Ende zu bereiten, wurden auch Hyogoro und sein Clan involviert. Vor 41 Jahren wurde Hyogoro dann von seinen Untergebenen informiert, dass Kinemon ihnen Geld gestohlen hatte. Er befahl ihnen zwar ihn zu fassen, riet ihnen jedoch davon ab in einen Einzelkampf mit ihm zugeraten, da sie keine Chance hätten.[5] Später war er beeindruckt, als er sah, wie Oden den Berggott besiegte.[6]

Als Kaido und Orochi dann jedoch vor 20 Jahren Oden besiegten und hinrichteten, weigerte er sich, sich ihnen zu unterwerfen. Sie zogen in den Krieg, doch mussten sie sich geschlagen geben und Hyogoro landete in der Gefangenenmine in Udon. Kyoshiro riss wenig später die Macht über die Yakuza der Blumenhauptstadt an sich.[2]

Zu einem unbekannten Zeitpunkt traf er auf den König der Piraten, Gol D. Roger.[7]

Gegenwart

Erste Begegnung mit Ruffy

Hyo weigert sich zu sprechen

Wegen seines Alters und seiner geringen Körperkraft konnte er die Strafarbeiten kaum erfüllen und bekam somit bei der Essensverteilung viel zu wenig Essen. Als er fragte, ob er nicht doch etwas mehr für seine Arbeit bekommen könnte, wurde er ausgepeitscht und fiel zu Boden. Als Dobon später Monkey D. Ruffy und Eustass Kid für ihr Verhalten bestrafen wollte, bemerkte dieser den alten Mann nicht und trat sogar auf diesen. Nachdem die beiden Piratenkapitäne Dobon K. O. geschlagen hatten, brachte Ruffy Hyo in Sicherheit und gab ihm einen Stapel Essensmarken, die er übrig hatte. Mit Freudentränen bedankte sich Hyo bei Ruffy und holte sich etwas zu essen.[8] Später wurde er jedoch von einigen Wärtern angegriffen, da er zu viele Essenmarken bei sich hatte. Sie wussten, dass er sich diese unmöglich selbst verdient haben konnte und fragten, von wem er diese bekommen hatte. Bevor er sein Essen verlor, aß Hyo alles auf und weigerte sich dabei Ruffys Namen zu verraten. Die Wärter schlugen und traten auf ihn ein, doch Hyo blieb weiterhin standhaft, da Ruffy ihn erinnerte, wie die Leute im Land ursprünglich mal waren, bevor Kaido kam.[1] Der Strohhut veranstaltete weiterhin Tumulte, wodurch ihm die Todesstrafe drohte und der Leiter der Häftlingsmine, Babanuki, persönlich eingriff. Allerdings erschien auch der All-Star Queen kurz darauf in Udon, der Hyo als Hyogoro, den ehemaligen Yakuza-Boss, erkannte.[2]

Das Sumo-Inferno

Das "fließende" Rüstungshaki

Sie wurden ihm vorgeführt und während Queen sich eine Strafe überlegte, sprach Hyogoro sich dafür aus das Leben des jungen Strohhuts zu verschonen, während er sein eigenes gerne beenden könne. Der All-Star hingegen forderte Unterhaltung und ließ sie im großen "Sumo-Inferno-Turnier" gegen seine Untergebenen antreten. Allerdings befestigte er an ihren Hälsen eine Vorrichtung, die verhindern sollte, dass sie den Ring verlassen.[9] Gemeinsam besiegten sie eine Gegner-Welle nach der anderen und schließlich waren Alpacaman und Madilloman ihre Gegner, doch durch Ruffys ausgeprägtes Observationshaki konnten sie jeder Attacke ausweichen und Hyogoro schließlich Alpacaman besiegen. Dabei zeigte sich, dass er das Rüstungshaki beherrscht und in der Lage ist, das Haki "fließen" zu lassen.[3] Dies versuchte er anschließend Ruffy beizubringen und nachdem sie siegreich waren und die Nacht hereinbrach, kam Raizo mit Caribou hinzu. Hyogoro stellte sich in ihren Dienst zur Rebellion gegen Orochi und lieferte wichtige Informationen über weitere mögliche Verbündete in Udon. Es zeigte sich zudem, dass er Gol D. Roger und die Neun Akazaya kennt.[7] Anschließend brachten Raizo und Caribou ihnen Essensvorräte und das Sumo-Turnier wurde am nächsten Tag fortgeführt. Allerdings wurde daraufhin die Hinrichtung Shimotsuki Yasuies auch dort übertragen und Hyogoro trauerte um seinen alten Freund.[10] Nachdem Kid und Killer, alias Kamazou, als Gefangene in Udon auftauchten, erschien auch noch die Kaiserin Big Mom, die allerdings ihre Erinnerungen verloren hatte. Durch die Tumulte wurden die beiden aus dem Ring befördert, doch konnte Ruffy im letzten Moment die Halsbänder mit dem "neuen" Rüstungshaki entfernen und sie retten.

Die Übernahme Udons

Bereit zum Gegenangriff

Anschließend nutzte er Big Mom, damit der Strohhut dieses Rüstungshaki weiter trainieren konnte, doch reichte es nicht aus und beide wurden von ihr in die nächste Wand befördert. Hyogoro konnte sein Leben bewahren, indem er sich selbst mit Rüstungshaki schützte.[4] Letztendlich konnte die Lage durch Queen, der Big Mom zum Schlafen bringen konnte und wegschaffte, beruhigt werden.

Dadurch, dass Queen fort war, standen dem Strohhut jedoch keine würdigen Gegner mehr gegenüber. Gemeinsam mit Ruffy, Kiku, Raizo, Kawamatsu und Chopper ging Hyogoro zum Gegenangriff über.[11] Sie besiegten die Feinde und konnten die Häftlingsminen in Udon einnehmen und gewannen schließlich starke Verbündete dazu.[12] Unter diesen befanden sich auch vier ehemalige Yakuza-Bosse, die sich der Rebellion anschlossen. Allerdings waren sie über Ruffys rüden Umgangston gegenüber ihrem Boss verärgert und konnten erst durch diesen wieder beruhigt werden.[13] Anschließend trainierte er den Strohhut-Kapitän in Udon weiter und bekam die veränderte Botschaft zum Treffpunkt übermittelt. Während den Vorbereitungen für den Angriff auf Onigashima überwachte Hyogoro irgendwo auf Wa no Kuni die Waffenlieferung.[14]

Verschiedenes

  • Sein Haar erinnert an die Darstellung einer Seele, wie sie in One Piece bereits öfter zu sehen war.

Referenzen

  1. a b One Piece-Manga - Der beliebte Mensch von Ebisu (Band 93) - Kapitel 934 ~ Hyo will Ruffy nicht verraten.
  2. a b c d One Piece-Manga - Der beliebte Mensch von Ebisu (Band 93) - Kapitel 935 ~ Hyogoro alias der alte Hyo war einst Yakuza-Boss.
  3. a b One Piece-Manga - Der beliebte Mensch von Ebisu (Band 93) - Kapitel 939 ~ Hyogoro beherrscht Rüstungshaki und kann es "fließen" lassen.
  4. a b One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 947 ~ Hyogoro und Ruffy treffen auf Big Mom.
  5. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 960 ~ Hyogoro vor über 40 Jahren.
  6. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 961 ~ Hyogoro ist von Oden beeindruckt.
  7. a b One Piece-Manga - Der beliebte Mensch von Ebisu (Band 93) - Kapitel 940 ~ Hyogoro kannte Gold Roger und die Neun Akazaya.
  8. One Piece-Manga - Auftritt der Kurtisane Komurasaki (Band 92) - Kapitel 926 ~ Ruffy und Kid retten den alten Hyo.
  9. One Piece-Manga - Der beliebte Mensch von Ebisu (Band 93) - Kapitel 936 ~ Der Beginn des Sumo-Turniers.
  10. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 943 ~ Hyogoro trauert um Shimotsuki Yasuie.
  11. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 949 ~ Hyogoro und Co. gehen zum Gegenangriff über.
  12. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 950 ~ Udon wurde eingenommen.
  13. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 952 ~ Hyogoro wird von den anderen Yakuza-Anführern Boss genannt.
  14. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 959 ~ Hyogoro überwacht die Waffenfertigung.
  15. One Piece-Manga - Meine Bibel‎ (Band 97) - Kapitel 975 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  16. One Piece-Manga - Meine Bibel‎ (Band 97) - Kapitel 979 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  17. One Piece-Manga - Meine Bibel‎ (Band 97) - Kapitel 984 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  18. One Piece-Manga - Freie Kapitel - Kapitel 987 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  19. One Piece-Manga - Freie Kapitel - Kapitel 989 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  20. One Piece-Manga - Freie Kapitel - Kapitel 990 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts