Manga:Kapitel 414

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 414

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Sanji vs. Jabura
Mangaband: Eine Heldenlegende (Band 43)
Japan
Titel in Kana: サンジVSジャブラ
Titel in Rōmaji: Sanji Bāsasu Jabura
Übersetzt: Sanji VS Jabura
Seiten: 19
Im WSJ: #28 / 2006
Datum: 12.06.2006
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Enies Lobby Arc
Anime:

Cover

Ruffy läuft mit einem Büffel durch einen Wald. Beide sind mit Netzen ausgerüstet. Ruffy hält zusätzlich noch einen Käfig und der Büffel eine Karte.

Handlung

  • Jaburas Zimmer: Jabura erholt sich gerade von Sanjis Rettungsaktion für Sogeking. Nami wundert sich, wie er sich von den Seifenblasen befreien konnte. Der Grund war die Badewanne, die Monster-Chopper runtergeworfen hatte. An Sanjis Verliebtheit in Nami hat sich aber nach wie vor nichts geändert.
  • Sogeking entschuldigt sich bei Sanji, dass er kein Gegner für Jabura war. Aber Sanji erwidert, dass keiner alles kann. Der Koch zeigt nach draußen, wo man sieht, dass sich das Tor der Gerechtigkeit langsam öffnet. Er macht den anderen beiden noch einmal klar, dass wenn Nico Robin das Tor passiert hat, es keine Rettung mehr für sie gibt.
  • An Robins Situation hat sich nach wie vor nichts geändert. Ruffy bestreitet immer noch einen schweren Kampf mit Rob Lucci. Franky, Oma Cocolo, Chimney und Gonbe laufen zum Brückenpfeiler, in der Hoffnung, Robin mit einem der zwei Schlüssel, die Franky bei sich trägt, befreien zu können. Die Züge für die Evakuierung der Marinesoldaten sind hoffnungslos überfüllt. Die Franky Family und die Galeeras konnten sich befreien, da Pauly sich absichtlich mit seinem Seil hat fesseln lassen. Unterdessen rückt der Buster Call immer näher.
  • Zurück in Jaburas Zimmer: Sanji übernimmt den Kampf, den Sogeking eigentlich schon verloren hatte und bittet ihn, Robin zu retten, da das nur mit seiner Hilfe möglich ist. Sogeking versteht nicht, was Sanji damit meint. Jabura beginnt den Kampf mit Rasur und Nami verschwindet mit Sogeking. Er benutzt das Eisenpanzer Karate und setzt auch gleich Ookami Hajiki ein, was Sanji in die nächste Wand schleudert.
  • Sogeking meint inzwischen verstanden zu haben, was Sanji meinte, macht aber nur Jabura auf sich aufmerksam, der ihm auch nun den Todesstoß verpassen will. Doch wird er wieder von Sanji daran gehindert. Er ist sichtlich wütend darüber und greift mit Zehn-Finger-Pistole an, der Sanji aber ausweicht. Er kontert nun mit Troisième Haché, das Jabura aber mit einem Tekkai blockt.
  • Der Agent ist sichtlich verwundert, dass ihm Sanjis Kicks trotz seines Tekkai solchen Schaden zufügen können. Dieser ist genervt von der Technik Tekkai. Jabura greift mit Rankyaku Korou an. Sanji kann erneut ausweichen. Was folgt ist ein regelrechts Attacken-Feuerwerk von Sanji, bestehend aus Bas Côtes, Longe, Tendron, Flanchet Shoot, Quasi, Queue, Epaule und Jarret. Zum Schluss folgt noch ein Veau Shot, der wieder von einem Tekkai abgewehrt wird.
  • Jabura kann aber weiterkämpfen und greift mit Rouga an, Sanji attackiert seinen Gegner mit Joue Shoot. Jabura bekommt dies auch zu spüren und landet in einer Wand. Aber er steht erneut auf und sagt, dass er auf jemanden wie Sanji gewartet habe. Er erzählt Sanji, dass Robin seine Schwester sei und sie vor langer Zeit getrennt wurden. Jabura wirft seinen Schlüssel vor Sanji hin und bittet ihn Robin zu retten.
  • Sanji will den Schlüssel aufheben, fällt aber nicht wie Sogeking auf den Trick herein und tritt Jabura in die Decke, so dass dieser mit dem Kopf darin feststeckt.
Manga-Bände Enies Lobby Arc (Manga)


Fortsetzung von Band 38


Band 39


Band 40


Band 41


Band 42


Band 43


Band 44

Cover Story: Was aus ihnen geworden ist

Cover Story: Enels große Weltraumfahrt

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts