Manga:Kapitel 411

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 411

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Nami vs. Kalifa
Mangaband: Eine Heldenlegende (Band 43)
Cover-Story:Miss Goldenweeks Operationsname "Meets Baroque"
Japan
Titel in Kana: ナミVSカリファ
Titel in Rōmaji: Nami Bāsasu Kalifa
Übersetzt: Nami VS Kalifa
Seiten: 19
Im WSJ: #25 / 2006
Datum: 22.05.2006
TOC: 4
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Enies Lobby Arc
Anime:

Cover

Miss Golden Weeks "Back to the Baroque", Teil 40: Das neue Spiders Café. Miss Valentine, Miss Merry Christmas, Miss Golden Week, Mr. 5 und Mr. 4 mit Fiffie eröffnen das neue Spiders Café.

Handlung

  • Nami vs. Kalifa: Kalifa, die Nami mit Chopper verwechselt, greift diesen mit einem Rankyaku an. Auch Nami wird jetzt klar, dass es sich bei dem riesigen Monster um Chopper handelt und ruft ihm zu. Dabei wird sie von ihm angegriffen, da er sich nicht unter Kontrolle hat. Erst jetzt merkt Kalifa, dass es sich bei dem Monster nicht um Nami handelt und schämt sich sichtlich darüber. Doch Nami ignoriert sie einfach, was die Agentin sehr unhöflich findet.
  • Chopper reißt die Badewanne aus Kalifas Zimmer aus und wirft sie einige Stockwerke herunter, so dass sie genau auf den kampfunfähigen Sanji kracht, und verschwindet wieder aus dem Zimmer. Nami will ihn aufhalten, damit er nicht noch mehr Schaden anrichtet, wird aber von Kalifa mit einem Orkankick aufgehalten.
  • Nami sieht keine Möglichkeit auszuweichen, da sie dauernd aufgrund der Golden Bubbles rutscht, doch sie schafft es trotzdem. Sie stellt fest, dass eines ihrer Beine wieder normal ist. Sie folgert daraus, dass die Golden Bubbles mit Wasser abgewaschen werden können, und versucht zu einer Wasserquelle zu gelangen, wird aber von ihrer Gegnerin gestoppt.
  • Nun startet Kalifa einen Angriff mit Hitsujigumo: Relax Hour, den Nami mit ihrem Klima-Taktstock wegblasen will, jedoch sind ihre Hände immer noch rutschig und so kann sie ihre Waffe nicht festhalten, und wird von den Seifenblasen getroffen. Kalifa stürmt auf die Navigatorin zu und benutzt Shinaru Shigan: Whip, mit der sie Namis Schulter durchbohrt.
  • Jedoch steht Nami wieder auf und bedankt sich sogar bei Kalifa, dass bei ihrem Angriff die Seifenblasen von ihr abgefallen sind. Nun erzeugt sie mit ihrem Stock Regenwolken, und fügt denen noch Cool Balls hinzu. Kalifa versucht das zu verhindern. Allerdings kann Nami ihren Kick mit ihrer Waffe abwehren. Nami hat es geschafft, wieder in den Normalzustand zu gelangen!
  • Nami verschwindet wieder vor den Augen ihrer Gegnerin mit Cool Charge: Mirage Tempo, und erzeugt mit der gebrochenen Luft vier Abbilder von sich: Die Attacke Mirage Tempo: Fata Morgana. Kalifa erkennt, dass nur eine der fünf Namis die Echte sein kann, was sie auch bejaht. Alle fünf Namis greifen nun mit Thunder Balls an, die Kalifa auch direkt erwischen.
Manga-Bände Enies Lobby Arc (Manga)


Fortsetzung von Band 38


Band 39


Band 40


Band 41


Band 42


Band 43


Band 44

Cover Story: Was aus ihnen geworden ist

Cover Story: Enels große Weltraumfahrt

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts