Yokuzuna

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Riesenfrosch

Bild 1◄►Bild 2
Yokuzunas Gesicht
Allgemein
Name: Yokuzuna
Name in Kana: ヨコヅナ
Name in Rōmaji: Yokozuna
Rasse: Sumofrosch
Geschlecht:
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Water 7, Grandline
Familie: ???
Tätigkeit:
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Revolutionsarmee
Position:
Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Untergebene: ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Masaya Takatsuka
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 34Kapitel 322
Anime Episode 227





Yokuzuna ist ein Sumofrosch, der in Water Seven lebt.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Yokuzuna ist ein Sumofrosch und somit größer als seine Artgenossen. Er hat eine gelb-braune Haut mit vielen Narben auf dem Bauch und im Gesicht. Er hat schwarze Haare, die über seinen Rücken gehen. Er steht meist auf zwei Beinen und in einer Sumoringerhaltung.[1] Auch besitzt er spitze Zähne, die normale Frösche nicht besitzen. Er trägt stets einen roten Mawashi, der ihn vorne und hinten abdeckt.

Persönlichkeit

Er tut alles, um seine Freunde zu beschützen, und ist außergewöhnlich loyal und treu gegenüber Franky. Sehr emotional und ehrgeizig scheint er auch zu sein, da er viele Jahre lang gegen den Seezug ankämpfte, weil dieser ihm Tom wegnahm, obwohl er von diesem schon zahlreiche Narben bekam.

Fähigkeiten und Stärke

Yokuzuna kann kraulen

Yokuzuna hat eine hohe körperliche Kraft. Dies stellte er unter Beweis, als er den Rocket Man in die Luft schleuderte, der laut Oma Cocolo unaufhaltbar sei, und so entgleiste.[1] Er hat auch gute Reflexe. Denn kurz darauf sprang er auf den Zug, worauf Ruffy ihn anbrüllte und attackierte, jedoch konnte er immer ausweichen und blocken und ihn mit einem Schlag zum Bluten bringen, obwohl er aus Gummi ist.[2] Auch konnte er den Angriff von einem der Geschworenen abfangen, obwohl dieser davor mit derselben Attacke einen King Bull erledigte.[3] Er ist zusätzlich ein guter Schwimmer, der krault statt wie ein normaler Frosch schwimmt.[4]

Vergangenheit

Yokuzuna früher

Vor 20 Jahren lebte er zusammen mit Franky, Eisberg, Oma Cocolo und Tom in Water Seven für Toms Büro Toms Workers. Damals waren seine Haare kürzer und er hatte rote Wangen.[5] In dieser Zeit brachte Franky ihm das Kraulen bei. Als Tom angeklagt wurde, die Oro Jackson für die Roger-Bande gebaut zu haben, sollte dieser nach Enies Lobby gebracht und dort hingerichtet werden. Tom konnte den Richter überzeugen, ihm zehn Jahre zu geben, um den Seezug zu bauen. Während des Baus half Yokuzuna mit. Zehn Jahre vergingen und der Seezug fuhr zum ersten Mal.[6] Nach der Fahrt sollte Tom begnadigt werden, doch Spandam befahl seinen Leuten, die Battle Frankys, die Franky gebaut hat, um Seekönige zu töten, zu übernehmen, das Justizschiff der Weltregierung anzugreifen und die Schuld für dieses Attentat auf Tom zu schieben.[7] Während Tom mit dem Seezug nach Enies Lobby gebracht wurde, um dort hingerichtet zu werden, sprang Franky auf das Gleis mit dem Vorhaben, ihn aufzuhalten, was ihm aber nicht gelang und er somit überfahren wurde. Seitdem stellt sich Yokuzuna vor jeden Seezug, bevor er wegfährt und attackiert diesen, so wie Franky damals. Dadurch bekam er seine zahlreichen Narben.[8]

Gegenwart

Vor Water Seven

Yokuzuna vs Seezug

Drei Tage nachdem Robin und Ruffy wieder aufgetaut waren, nachdem diese im Kampf gegen Admiral Kuzan eingefroren wurden, angelten Ruffy, Lysop und Chopper, als Zorro einen riesigen Frosch im Wasser bemerkte, der krault. Sofort beschloss Ruffy ihn zu verfolgen, zu fangen und anschließend zu essen. Yokuzuna schwamm in Richtung eines Leuchtturms, während die Bande überrascht war, dass ein Zug mitten übers Wasser fährt. Yokuzuna sprang danach direkt vor den Seezug, um ihn anzugreifen. Er konnte zwar einen Teil zerstören, wurde aber trotzdem von diesem ins Wasser geschleudert.[4]

Auf dem Weg nach Enies Lobby

Als die Strohhut-Bande, die Galeera, die Familie Franky, Oma Cocolo, Chimney und Gonbe mit dem Seezug nach Enies Lobby unterwegs waren, war plötzlich Yokuzuna auf dem Gleis vor dem Zug. Ruffy schrie ihm zu, er solle verschwinden, doch er blieb und warf den Seezug zum ersten Mal von den Schienen. Wenig später legte er sich mit Ruffy an, weil er dachte, dass dieser Oma Cocolo entführt hätte, unterbrach allerdings den Kampf, als er Oma Cocolo sah. Er sprang zu ihr, worauf sie erklärte, dass es sich hierbei um ein Missverständnis handelte und dass sie Franky befreien wollen. Daraufhin beschloss Yokuzuna ihnen dabei zu helfen.[1]

Auf Enies Lobby

Yokuzuna wehrt die Eisenkugel ab

Vor der Ankunft auf Enies Lobby stieg er auf den Rocketman, um den Zaun der Insel so zu verbiegen, dass er wie eine Schanze für den Zug funktioniert.[9] Als die Strohhut-Bande vorstürmte, wurden Zorro, Nami und Chopper von einer riesigen Eisenkugel eines Geschworenen angegriffen, doch Yokuzuna konnte sie abwehren, sodass Sanji diesen K. O. kicken konnte und alle weitergehen konnten.[3] Während die Strohhut-Bande im Gerichtsgebäude war, verteidigte Yokuzuna die von Zorro aufgeschnittene Tür erfolgreich gegen die Agenten der Weltregierung und den Marinesoldaten.[10] Als er jedoch plötzlich erneut von einer Eisenkugel getroffen wurde, konnte er sie nicht mehr abwehren und flog besiegt in das Gerichtsgebäude.[11]

Die Flucht

Als der Buster Call schon kurz vor Enies Lobby kam, beschlossen die Franky Family und die Galeera zusammen mit den beiden Riesen, Oimo und Karsee, den Kingbulls und Yokuzuna zu flüchten.[12] Dies gelang ihnen auch, indem sie in der letzten Sekunde unbemerkt mit dem Puffing Tom zurück nach Water Seven fuhren.[13]

Wieder in Water Seven

Zurück in Water Seven, nachdem Ruffy wieder fit war, wollte Sanji ein Mahl für die Strohhüte zubereiten. Yokuzuna wollte mitessen, doch Oma Cocolo befahl ihm, er solle draußen bleiben, da er nicht durch die Tür passte.[14] Nachdem Vizeadmiral Garp auftauchte und enthüllte, dass er der Großvater von Ruffy sei, beobachteten Yokuzuna und Lysop alles vom Fenster aus.[15] Anschließend bauten er, Franky, Eisberg, Pauly, Tilestone und Louie-Louie zusammen das neue Schiff für die Strohhüte, die Thousand Sunny. Wie alle anderen, ausgenommen Franky, machte Yokuzuna eine Pause am Abend. Franky baute währenddessen unermüdlich am Schiff weiter und erinnerte sich an die Worte Eisbergs, dass er mit der Strohhut-Bande mitkommen solle.[16]

Nach der Abfahrt der SHB

Yokuzuna spielt mit Chimney

Nachdem die Strohhut-Bande abgereist war, bekämpfte Yokuzuna den Seezug nicht mehr. Stattdessen spielte er zusammen mit Chimney und Gonbe am Bahnhof Shift.[17]

Später, zu einem unbekannten Zeitpunkt, machte Oma Cocolo einen Urlaub im Meer. Während sie unter Wasser auf einem Hai ritt und eine Zeitung in der Hand hielt, schwamm Yokuzuna hinter ihr.[18]

Nach den Ereignissen auf Dress Rosa sah Yokuzuna gemeinsam mit Cocolo, Eisberg und weiteren Personen den neuen Steckbrief von Franky und den restlichen Strohhüten in der Zeitung.[19]

Verschiedenes

  • "Yokozuna" ist der höchste Titel beim Sumoringen. Daher auch der Spitzname von Oma Cocolo: "Sumoringer".
  • Yokuzuna ist der Originalname. In der deutschen Carlsen-Comics Version wird er Sumoringer oder Yokuzuna genannt (aufgrund neuer Übersetzerin).

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 375 ~ Yokuzuna stoppt den Rocketman.
  2. One Piece-Anime - Episode 263 ~ Yokuzuna kommt auf den Rocketman.
  3. a b One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 386 ~ Yokuzuna beschützt die SHB.
  4. a b One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 322 ~ Yokuzuna taucht das erste Mal auf.
  5. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 353 ~ Yokuzuna war Toms Haustier.
  6. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 354 ~ Der Seezug entsteht.
  7. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 356 ~ Die Battle Frankys greifen das Justizschiff an.
  8. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 357 ~ Franky greift den Seezug an.
  9. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 380 ~ Yokuzuna verbiegt den Zaun.
  10. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 388 ~ Yokuzuna verteidigt die Tür.
  11. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 390 ~ Yokuzuna wird besiegt.
  12. One Piece-Manga - Eine Heldenlegende (Band 43) - Kapitel 418 ~ Die Gruppe flieht.
  13. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 429 ~ Die Gruppe entkommt.
  14. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 431 ~ Ruffy hat sich erholt.
  15. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 432 ~ Garp verprügelt Ruffy.
  16. One Piece-Anime - Episode 320 ~ Yokuzuna hilft beim Bau der Sunny.
  17. Coverstory - Was aus ihnen geworden ist, Teil 4 - Kapitel 486 ~ Yokuzuna wieder am Bahnhof Shift.
  18. Coverstory - Von den Schiffsdecks der Welt, Teil 35 - Kapitel 653 ~ Yokuzuna schwimmt Oma Cocolo hinterher.
  19. Coverstory - Von den Schiffsdecks der Welt, die 500-Millionen-Mann-Ausgabe, Teil 10 - Kapitel 816 ~ Yokuzuna sieht Frankys neues Kopfgeld.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts