Manga:Kapitel 352

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 352

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Tom´s Workers
Mangaband: Tom (Band 37)
Japan
Titel in Kana: トムズ ワーカーズ
Titel in Rōmaji: Tomuzu Wākāzu
Übersetzt: Toms Workers
Seiten: 19 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #8 / 2005
Datum: 24.01.2005
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Water 7 Arc
Anime:

Cover

Color Spread. Überschrift: There's an open road
Ruffy reitet auf einem weißen, Nami, Robin und Chopper auf einem schwarzen Hahn. Zorro ist auf einem Küken, während Sanji und Lysop auf einem grünen Hahn fliegen. Im Hintergrund ist ein einzelner Berg mit der aufgehenden Sonne.

Handlung

  • Water Seven, Lagerhaus unter der Brücke: Franky wundert sich, wer geklingelt haben könnte, da Zanbai immer von oben und nicht von der Seeseite das Lagerhaus betritt. Die Square Sisters vermuten er hat Strohhut dabei, was Lysop bezweifelt, schließlich sind sie keine Freunde mehr. Kiwi geht zur Tür um zu öffnen. Franky will wissen, ob Lysop nicht zurück zu seiner alten Crew will, jetzt wo er weiß, dass die Flying Lamb nicht mehr fährt. Nochmals bietet er an das Schiff zu zerlegen. Lysop tut dem Schiff keinen Gefallen, wenn er mit ihm weiterfährt. Das Schiff liebt seine Crew und hätte dann die Verantwortung, wenn es untergeht. Lysop sieht die Lamb aber als Freund an und kann sie nicht aufgeben. Der Streit wird durch Mozz unterbrochen, die gegen Kisten geschleudert wird und liegenbleibt. Auch Kiwi wird bewusstlos getreten. Die Agenten der Cipherpol Nr. 9 sind im Lagerhaus.
  • Sofort will Franky Kalifa angreifen, doch Bruno stellt sich ihm in den Weg. Franky kennt die wahre Identität der Agenten nicht und vermutet in Bruno nur den Barbesitzer. Er hält ihn am Gesicht fest und fragt Bruno, ob er wirklich mit ihm kämpfen will. Dieser will die Fingerpistole einsetzen. Lucci geht schnell dazwischen und tritt Franky außer Reichweite, weil sie ihn lebend benötigen. Franky fragt Lucci, Kalifa, Bruno und Ecki, was sie von ihm wollen und warum sie Kiwi und Mozz verprügelt haben. Lucci klärt ihn auf, dass sie Agenten der Weltregierung sind. Sie wissen, dass er Cutty Framm ist, der vor acht Jahren verstorbene Lehrling von Tom. Franky ahnt, was das bedeutet, Eisberg hatte ihm einst etwas gegeben und will wissen, ob es ihm gut geht. Sie haben ihn getötet und wollen von Franky nun den Bauplan von Pluton, dem mächtigsten Kriegsschiff aller Zeiten. Von Tom über Eisberg wurde er an Franky weitergegeben. Er hat nichts für sie und greift Lucci an, der dem Faustschlag leicht ausweichen und Franky einen harten Kinnschlag verpassen kann.
  • Durch die Wucht des Schlags wird Franky durch eine Wand geschleudert. Ein Zeichensaal kommt zum Vorschein. Über den Zeichenpulten sind Namensschilder von Cutty Framm, Eisberg und Tom. Franky steht wieder und will, dass seine Andenken in Ruhe gelassen werden. Er ist auf dieser Werft groß geworden bei Toms Workers. Es ist alles leicht heruntergekommen, aber einst arbeitete im Lagerhaus unter der Brücke der weltbeste Schiffszimmermann Tom.
Manga-Bände Water 7 Arc (Manga)


Fortsetzung von Band 34


Band 35


Band 36


Band 37


Band 38

Cover Story: Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts